Umbauten

Update 24.04.2020
Die LifePO4 wurde vom Hersteller jubatec.eu geprüft. Top in Ordnung wie am ersten Tag.
Wie ich auch schon vermutete wurde die LifePO4 nicht richtig oder evtl. gar nicht über die HV geladen. Das hängt mit dem BMS von der Batterie und dem BMS vom Auto zusammen die nicht harmonieren. Ich habe die LifePO4 nur durch das externe Nachladen am Leben gehalten.
Es ist jetzt (und bleibt) eine 60Ah Bleibatterie im Auto verbaut. Diese wird jetzt auch durch den Ladevorgang der HV geladen (habe ich gemessen). Einen Forumsbeitrag der besagt das die 12V Batterie im Fiat 500e nur alle 3 Wochen lädt kann ich nicht bestätigen. Hat bei mir bei jedem Ladevorgang mit 14,2V geladen.

Ich kann auch wirklich nur raten:
Last die 12V Bleibatterie drin, oder kauft euch eine neue Bleibatterie wenn die alte schlapp macht. Die Kosten und der Aufwand lohnen nicht. Ich hatte noch Glück das ich eine weitere Batterie hier hatte und das Auto das ohne Schaden (Fehlermeldung / nicht mehr startbar) überstanden hatte.


Update 14.04.2020
Die 12V LifePO4 hat schlapp gemacht. Ich habe wieder eine 12V 60Ah Bleibatterie eingebaut.

Morgens wollte ich starten, 12 Volt Batterie komplett leer. Auto war nicht mehr verriegelt. Schlüssel ins Zündschloss, keine Anzeige im Display, nichts. Zündschlüssel wurde aber im Zündschloss verriegelt, ging nicht mehr raus.
Normalerweise lade ich die einmal die Woche extern mit dem Ladegerät nach. Jetzt hatte ich das vergessen und das Auto stand auch noch 4 Tage unbewegt in der Garage. Bei nachts 0 Grad.

Auto konnte ich dann mit einer normalen 12V 60Ah Batterie starten. War kein Thema. Ich hatte zwar eine Fehlermeldung und laut Anzeige nur 60 km Reichweite (bei 98 % Ladung), aber die war nach dem kurzen nachladen der HV Batterie wieder weg und die volle Reichweite wieder da.

Die 12V Batterie wird doch normalerweise beim laden der HV Batterie aufgeladen. Ist der Ladestrom evtl. falsch und die LifePO4 wird nicht richtig aufgeladen? Nach 4 Stunden laden mit dem externen Ladegerät war die Batterie (erst) voll.

Die LifePO4 geht an den Hersteller zur Überprüfung zurück.


10.2019
Die 15 kg schwere 12V Batterie habe ich gegen eine 3 kg leichte LifePO4 Batterie mit 20 Ah mit BMS (Batterie Management System) von jubatec.eu getauscht. Die Batterie wird zwar mit dem Ladevorgang für die HV Batterie mitgeladen, aber ich lade trotzdem wöchentlich extern nach. Ladegerät LiFePO4, LiFeEnergy 12V 4A,+ Erhaltung von i-tecc.de

Batterie alt

Fiat 500e Batterie

Batterie neu

Fiat 500e Batterie



Standardmäßig ist keine Unterbodenverkleidung unter dem Motor vorgesehen. In Kalifornien auch nicht nötig. Hier aber empfehlenswert gerade im Winter wegen dem Streusalz. Die Verkleidung musste noch etwas angepasst werden, war dann aber schnell montiert.

Unterboden ohne Verkleidung

Fiat 500e Unterbodenverkleidung

Unterboden mit Verkleidung

Fiat 500e Unterbodenverkleidung